Norschter News – Frische Infos rund um Wiesbaden-Nordenstadt

Grabenkämpfe im Ortsbeirat – ein Kommentar

Das Positive zuerst: in der Ortsbeiratssitzung am 15. Juni 2021 wurden zahlreiche gute Anträge zum städtischen Doppelhaushalt 2022/2023 beschlossen: Neugestaltung des jetzigen Areals Gemeindezentrum, Planungskosten für den zusätzlichen Autobahnanschluss, Verkehrsversuch zur Beruhigung und Sicherung Oppelner Straße/Sportplatz, Sportflächenerweiterung aufgrund einer Bedarfsanalyse, Mittel für ein ganzheitliches Verkehrskonzept für den Ortsbezirk, Weiterentwicklung des Gebietes hinter der Taunushalle als Freizeit-/und Naherholungsfläche zum Westring und weiter bis zum landwirtschaftlichen Weg Oppelner Straße und nicht zuletzt der Ausbau der stadteigenen Flächen als Grün-/Erholungsfläche Oppelner Straße gemäß Bebauungsplan von 2002 und eine Beleuchtung für den Bouleplatz.

Weiterlesen

Digitales Impfzertifikat in allen Nordenstadter Apotheken erhältlich

Ab heute können sich alle das digitale Impfzertifikat in Apotheken erstellen lassen, sofern sie den vollen Corona-Impfschutz haben (in der Regel zwei Wochen nach der zweiten Impfung). Bundesweit sollen ab heute rund zwei Drittel der Apotheken bundesweit die digitalen Zertifikate ausstellen können, in Nordenstadt ist das digitale Impfzertifikat sogar bei allen örtlichen Apotheken erhältlich.

Weiterlesen

Norschter: Faktencheck zur Taunushalle vorgelegt

Die Wählergruppe Norschter in Bewegung zeigt sich enttäuscht von der Sitzung des Ortsbeirats am 19. Mai 2021: dort hatten Oberbürgermeister Mende und Michael Frank von der SEG begründet, dass das Norschter Ideenpapier zum Neubau Taunushalle/Stadtteilzentrum und Bürgerpark zu einer weiteren Verzögerung der Planungen führen wird. Die anderen Fraktionen im Ortsbeirat sind dieser Ansicht gefolgt.

Weiterlesen

Neuer REWE in Erbenheim: „Green Farming“ ab Donnerstag geöffnet

Kurz vor Eröffnung am Donnerstag hatte ich Gelegenheit in den neuen und besonderen REWE-Markt an der Berliner Straße hineinzuschauen und Gespräche zu führen. Mit 1.500 Quadratmetern Verkaufsfläche zählt er zu den mittelgroßen Märkten, ist aber in dieser Ausgestaltung und Bauart, neben einer Dachfarm in der Fische und Basilikum gezüchtet werden, einmalig in Deutschland.

Weiterlesen
1 2 3