SPD Nordenstadt wählt neuen Vorstand und ehrt langjährige Mitglieder

Nach zwei Jahren konnte der SPD Ortsverein Wiesbaden-Nordenstadt endlich eine Jahreshauptversammlung in Präsenz abhalten. 2022 ist ein besonderes Jahr bei der SPD, denn die Aktion „Willy wählen“ brachte im Jahr 1972 der Partei viele Neumitglieder. Jetzt nach 50 Jahren traf man sich am 25. Juni 2022 zu diesem besonderen Anlass im Café Rosalie an festlich gedeckten Tischen zur Kaffeezeit. Auch die Partnerinnen und Partner der zu ehrenden Parteimitglieder waren eingeladen. Dan Bober ließ es sich nicht nehmen, mit Gesang und Gedichten die Ehrungsfeier zu umrahmen. Als Ehrengast war Nadine Ruf, stellvertretende Vorsitzende der SPD Fraktion im Stadtparlament, gekommen. Sie würdigte in kurzweiliger Rede gekonnt die zu ehrenden.

Weiterlesen

Parkplätze westlich der Borsigstraße sollen befestigt werden

Seit dem Bau der neuen Bushaltestelle in der westlichen Borsigstraße, südlich des Hainwegs, ist der ehemalige Grünstreifen zwischen Borsigstraße und Radweg geschottert. Dieser Schotterstreifen wird von den Beschäftigten der anliegenden Unternehmen zum Parken genutzt, da die Parkplätze auf den Firmengeländen nicht ausreichen. Allerdings wurden dort auch immer wieder Strafzettel verteilt, und der Schotter verteilt sich auch auf den Radweg, was zu Beschwerden von Radfahrer:innen und Spaziergänger:innen geführt hat. Zu Klärung dieser Lage hatte die Wählergruppe Norschter in Bewegung am 30. März 2022 einen Antrag in den Ortsbeirat eingebracht, der nun vom Verkehrsdezernat beantwortet wurde. Wir geben die Antwort im Wortlaut wieder.

Weiterlesen

Bericht: Gedenken an die Deportation 1942

Am 80. Jahrestag der Deportation, am 10. Juni 2022, hatten die Historische Werkstatt Nordenstadt e.V. (HWN) und das Volksbildungswerk Nordenstadt-Erbenheim-Delkenheim e.V. (VBW) zum Ortsrundgang „Jüdisches Leben in Nordenstadt“ eingeladen. Gertrud Jensen begrüßte für die HWN und Anita Schneider als Vorsitzende seitens des VBWs den großen Kreis der Teilnehmenden. Die Gebühreneinnahmen werden vom VBW für die Erhaltung der KZ-Gedenkstätte Osthofen gespendet.

Weiterlesen

Verkehrsdezernat: Geh- und Radweg an der Oppelner Straße nicht zielführend

Nach Einschätzung des Verkehrsdezernats würde ein separater Geh- und Radweg an der Oppelner Straße (Sportplatz) nicht zu der erwünschten Verkehrsberuhigung führen, sondern den Verkehr eher beschleunigen. Auch für den Erwerb der erforderlichen Grundstücke müssten entsprechende Gelder absehbar sein, bevor an die Grundstückseigentümer herangetreten wird. Das Dezernat verweist zur kurzfristigen Verkehrsberuhigung erneut auf den vorgeschlagenen Verkehrsversuch mit Pollern am südlichen Ende.

Weiterlesen

Benefizstraßenfest rund um den Frankfurter Hof war voller Erfolg

Solidarität und Gemeinschaft – das waren die Schlagworte beim großen Benefizstraßenfest „Gemeinsam stark“ des Frankfurter Hofs und der Pfarrei St. Birgid in Nordenstadt. Neben dem Team des Frankfurter Hofs und vielen Gemeindemitgliedern unterstützten Musiker, Techniker, Ukrainer, Geschäftsleute, Vereine und Politiker die Aktion, bei der rund um die Gastwirtschaft ein buntes Sommerfest gefeiert wurde, dessen Reinerlös für das Ukraine Hilfsprojekt des Partnerschaftsvereins „Wiesbaden-Kamenez-Podolski“ bestimmt ist.

Weiterlesen

Lebensretter gesucht: Breckenheimer Weg am 29. Januar 2022

Am Samstag, dem 29. Januar 2022, gegen 12 Uhr kam es im oberen Bereich des Breckenheimer Wegs zu einem Notfall: eine Frau brach leblos auf der Straße zusammen. Zwei zufällig vorbeikommende Personen halfen umgehend mit Reanimationsmaßnahmen bis der Notarzt eintraf. Durch die Hilfe überlebte die Frau und es geht ihr heute wieder gut.

Weiterlesen
1 2 3 35