Weiterer Bevölkerungsanstieg in Nordenstadt erwartet?

Bildquelle: Google Earth

Aufgrund des Neubaugebietes Hainweg wird derzeit von zukünftig 10.000 Einwohner:innen ausgegangen, auf dieser Basis wird auch die Infrastruktur geplant. Allerdings stellt sich die Frage, wie sich die Bevölkerung in Nordenstadt darüber hinaus entwickeln wird. Dabei sollen auch die zahlreichen Häuser und Wohnungen berücksichtig werden, die in den 1970er- und 1980er- Jahren gebaut wurden und zu einer Vervierfachung der Einwohner:innenzahl Nordenstadts von rund 2.000 Einwohner:innen auf rund 8.000 Einwohner:innen geführt haben.

Aufgrund der demografischen Entwicklung könnte es sein, dass hier in den nächsten Jahren und Jahrzehnten aus Ein- bis Zweipersonenhaushalten durch den Zuzug von jungen Familien wieder größere Haushalte werden, die einen entsprechenden Bevölkerungszuwachs mit sich bringen könnten. Dadurch könnte die Bevölkerung deutlich stärker wachsen, als bisher angenommen, was bei der Planung der Infrastruktur berücksichtigt werden sollte. Eine entsprechende Anfrage an den Magistrat haben die Norschter in Bewegung in den Ortsbeirat eingebracht, der diese auf die kommende Sitzung vertagt hat.

Hinweis: in einer früheren Version dieses Artikels stand, dass der Ortsbeirat dem Antrag zugestimmt hätte, er wurde aber wegen Zeitmangels mit weiteren Anträgen auf die Sitzung am 30.03.2022 vertagt.