Bericht aus dem Ortsbeirat: erster Schritt in Richtung Bürgerpark

In seiner Sitzung am 1. September ist der Ortsbeirat auf Antrag der Fraktion Norschter in Bewegung den ersten Schritt Richtung Bürgerpark gegangen: es wurde einstimmig beschlossen, dass auf dem Gelände des Gemeindezentrums öffentliche Parkplätze entstehen sollen, damit die Straße An der Schule verkehrsberuhigt werden kann. Bis zum Verkauf des Gemeindezentrum-Areals wird es allerdings noch dauern: laut der Stabsstelle Bürgerbeteiligung wird der Prozess erst angestoßen, wenn alle Fragen zur Neubebauung des Taunushallen-Areals geklärt sind.

Weiterlesen

Vollsperrung Hessenring ab Montag

Von Montag, dem 19. Juli 2021, bis Freitag, dem 06. August 2021, wird der Hessenring auf der Höhe Gemeindezentrum/An der Schule voll gesperrt. Fußgänger:innen können die Baustelle passieren, Autos, Busse und Fahrräder werden umgeleitet über den unteren Hessenring (siehe Grafik). Die Zufahrt zur Straße An der Schule ist weiterhin von Süden her möglich.

Weiterlesen

On-Demand-Busse für die östlichen Vororte: für Ende 2021 geplant, jetzt „angehalten“

Am 17. September 2020 hatte die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, dass es ein Pilotprojekt mit elektrisch betriebenen On-Demand-Bussen für die östlichen Wiesbadener Vororte geben soll: so könnten Passagiere per Smartphone oder barrierefrei den Bus zu einem beliebigen Ort in Testgebiet rufen, und sich zu einem beliebigen anderen Ort im Testgebiet fahren lassen. Die Kosten dafür sollen nur leicht über den regulären ÖPNV-Preisen liegen. Für die Verbindung zwischen den östlichen Vororten, die derzeit sehr schlecht mit ÖPNV verbunden sind, wäre dies eine enorme Verbesserung.

Weiterlesen

Salzbachtalbrücke: Express-Bus für östliche Vororte gefordert

Von der Sperrung des Wiesbadener Hauptbahnhofs sind auch die östlichen Vororte besonders betroffen: wer in Mainz oder am Flughafen arbeitet, braucht aus den östlichen Wiesbadener Vororten schon im Normalbetrieb mit dem ÖPNV weit mehr als doppelt so lange wie mit dem Auto. Da alle Direktbusse aus Nordenstadt zum Hauptbahnhof fahren, und dieser nun gesperrt ist, fordert die Wählergruppe Norschter in Bewegung, dass auch die Vororte bei der Schaffung von Ersatz-Linien berücksichtigt werden.

Weiterlesen

Grabenkämpfe im Ortsbeirat – ein Kommentar

Das Positive zuerst: in der Ortsbeiratssitzung am 15. Juni 2021 wurden zahlreiche gute Anträge zum städtischen Doppelhaushalt 2022/2023 beschlossen: Neugestaltung des jetzigen Areals Gemeindezentrum, Planungskosten für den zusätzlichen Autobahnanschluss, Verkehrsversuch zur Beruhigung und Sicherung Oppelner Straße/Sportplatz, Sportflächenerweiterung aufgrund einer Bedarfsanalyse, Mittel für ein ganzheitliches Verkehrskonzept für den Ortsbezirk, Weiterentwicklung des Gebietes hinter der Taunushalle als Freizeit-/und Naherholungsfläche zum Westring und weiter bis zum landwirtschaftlichen Weg Oppelner Straße und nicht zuletzt der Ausbau der stadteigenen Flächen als Grün-/Erholungsfläche Oppelner Straße gemäß Bebauungsplan von 2002 und eine Beleuchtung für den Bouleplatz.

Weiterlesen
1 2